Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 21:54


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Offline
 Betreff des Beitrags: Re: FIFA-Regeln / Technologie im Fussball / Schiedsrichter
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2013, 16:35 
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  Profil

Registriert: Fr 21. Mär 2008, 15:38
Beiträge: 4643
Wohnort: Salgesch (CH)
Rugby ist ein Sport, der sich auch im 19. Jahrhundert entwickelte, wie der Fussball. Trotzdem entwickeln die sich immer weiter, während man im Fussball stehen bleibt.

https://www.youtube.com/watch?feature=p ... Xzm_RfB10#!
Das ist echt eine hervorragende Schiri-Kamera (nicht verwechseln mit dem TV-Beweis), die es dem Fan ermöglicht, die Sichtweise des Schiedsrichter zu sehen und auch die Dialoge auf dem Feld mitzuhören.

_________________
Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net?
Bild


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: FIFA-Regeln / Technologie im Fussball / Schiedsrichter
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2013, 12:36 
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  Profil

Registriert: Fr 21. Mär 2008, 15:38
Beiträge: 4643
Wohnort: Salgesch (CH)
Wow, was hat der Schiedsrichter auf den Augen? http://www.blick.ch/sport/fussball/wm20 ... 49642.html

_________________
Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net?
Bild


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: FIFA-Regeln / Technologie im Fussball / Schiedsrichter
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2013, 01:39 
Sir Matt Busby
Sir Matt Busby
 Profil

Registriert: Fr 22. Mai 2009, 23:17
Beiträge: 3203
Wohnort: Steffisburg
Dollarzeichen... :roll: :roll:

_________________
Bild


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: FIFA-Regeln / Technologie im Fussball / Schiedsrichter
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 15:16 
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  Profil

Registriert: Fr 21. Mär 2008, 15:38
Beiträge: 4643
Wohnort: Salgesch (CH)
Ab nächster Saison gibts in der Premier League HawkEye :-)
http://uk.eurosport.yahoo.com/news/foot ... 46020.html

Denke auch, dass dies die bessere Variante ist als Chips im Ball oder Tor.

_________________
Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net?
Bild


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: FIFA-Regeln / Technologie im Fussball / Schiedsrichter
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 09:34 
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  Profil

Registriert: Fr 21. Mär 2008, 15:38
Beiträge: 4643
Wohnort: Salgesch (CH)
Am Montag drei Abseitstore, gestern ein Abseitstor plus zwei Tore, die trotz Foulspiels (okay, über eines kann man diskutieren) gegeben wurden und 1 oder 2 Handselfer, die nicht gegeben wurde. Da hilft weder Hawkeye noch ein Chip im Ball... Und scheinbar auch keine Torrichter...

_________________
Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net?
Bild


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: FIFA-Regeln / Technologie im Fussball / Schiedsrichter
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 16:12 
G. Neville
G. Neville
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: Do 11. Jun 2009, 16:31
Beiträge: 775
Naja dass der Fussball mittlerweile vom Schiri entschieden wird, is ja nix neues. Vieleicht fällts mir momentan so extrem auf, da ich drauf achte, aber was gerade los ist kann man kaum noch erklären..... da muss doch Geld im Spiel sein, wenn ich so 100%ige Aktionen nicht sehe, obwohl eh schon drei oder mehr Schiris drauf schauen....


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: FIFA-Regeln / Technologie im Fussball / Schiedsrichter
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 18:06 
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  Profil

Registriert: Fr 21. Mär 2008, 15:38
Beiträge: 4643
Wohnort: Salgesch (CH)
Hans Krankl hat geschrieben:
Naja dass der Fussball mittlerweile vom Schiri entschieden wird, is ja nix neues. Vieleicht fällts mir momentan so extrem auf, da ich drauf achte, aber was gerade los ist kann man kaum noch erklären..... da muss doch Geld im Spiel sein, wenn ich so 100%ige Aktionen nicht sehe, obwohl eh schon drei oder mehr Schiris drauf schauen....


Naja, Korrpution oder sonstige Verschwörungstheorien finde ich schon ein wenig übertrieben. Besonders wenn man sieht, wie knapp z.B. alle unsere Entscheidungen waren. Oder auch bei den Bayern gab es nur eine offensichtliche Fehlentscheidung (beim 3:0), während die anderen Fehlentscheidungen knapp oder schwierig zu sehen sind.

_________________
Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net?
Bild


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: FIFA-Regeln / Technologie im Fussball / Schiedsrichter
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 17:46 
RedBaron
 Profil

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 16:43
Beiträge: 1884
Wohnort: Wien
der freistoßspray und die torlinienkamera sind zwei regeländerungen bzw. hilfsmittel die mMn voll eingeschlagen haben und ihren sinn erfüllen.keine Diskussionen mehr wegen dem abstand der mauer und das "eagle eye" hat bis jetzt zu 100% funktioniert...war auch längst überfällig.

wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt hat Marco van Basten, ehemals weltfußballer und derzeitig technischer Berater der FIFA, so seine Ideen wie man die zweitschönste Nebensache verbessern/spannender machen könnte.

mich würde interessieren was ihr von van Basten's vorschlägen hält's und was eure Ideen wären um Fussball möglicherweise zu verbessern und/oder spannender/attraktiver zu machen?


van Basten schlägt z.B. vor die Abseitsregel abzuschaffen.
halte ich für vollkommenen quatsch. die fußballkultur 11 Freunde hat sich dem Thema angenommen und ein versuchsprojekt gestartet mit dem Titel "Fußball ohne Abseits?! Das Experiment"
http://www.11freunde.de/video/fussball-ohne-abseits-das-experiment

mir wäre lieber man schafft dieses passive abseits ab.steht ein spieler im abseits soll gepfiffen werden.wie beim eishockey

weiters schlägt er vor das Elfmeterschießen oder die Verlängerung gegen ein Shootout zu ersetzen.
hab mir ein Video rausgefischt weils das in Amerika gegeben hat,was ich ehrlich gesagt gar nicht wusste.

https://www.youtube.com/watch?v=RRITqS6WEn0

find ich gar net mal so schlecht das Format um einen sieger zu ermitteln,mal was anderes.witzig das es Elfer gibt wenn der Torwart den spieler foult.

Zeitstrafe statt gelbe karten find ich auch nicht schlecht.wenn nur noch 5 Minuten zu spieln sind und eine Mannschaft hat nen mann weniger und nen knappen vorsprung zu verteidigen,kann das sicher spannend werden.

anzahl an fouls pro spiel bin ich absolut dagegen.besonders bei derzeitigen Leistungsstand der schiedsrichter. diskussionen wird's immer geben,aber das machts ja dann um ne facette reicher.ausserdem glaub ich das diese Idee das diven noch attraktiver macht.

mehr Spielerwechsel ist eine sehr gute Idee.bin ich absolut dafür.könnte man sogar noch bissl weiter gehen.sagen wir 5 wechselmöglichkeiten + Torwart.spieler beliebig austauschbar.z.B. ein und den selben spieler XY wechsle ich 2x rein und 2x raus bleibt mir ein wechsel übrig plus Torwart.wenn man die Formation öfters wechseln will macht das schon sinn.

weiters möchte vB die letzten 10 Spielminuten als netto-Spielzeit austragen lassen
find ich gut,aber auch nur der tropfen auf dem heißen stein.warum nicht einen durschschnittswert ermitteln,der angeblich bei 60 Minuten liegen soll,und diesen dann netto spieln lassen? zeitschinden ade!

denke van Basten machts wie ein Politiker.viele Ideen,die eine besser die eine eher weniger,die grosse Diskussion,90% werden abgeschmettert und die eine oder andere (hoffentlich) vernünftige Idee wird sich dursetzen. bis die da oben dann endlich zu einer Entscheidung kommen,die dann auch umgesetzt wird,vergehen sicher jaaahhreee.....

meine vorschläge um den fussball vielleicht besser zu machen,wären wie oben schon angeführt das abschaffen des passiv abseits und die gesamte Spielzeit netto auszutragen.
Kenner werden merken das fast alle meiner vorschläge auch im Eishockey umgesetzt werden.
zwei head-schiris sollten mal in bedracht gezogen werden.auch der videobeweis,wie beim Eishockey,muss/kann/sollte eingeführt werden.dieser videobeweis sollte aber nur bei Torerfolg zum Einsatz kommen.sprich,wird ein tor erziehlt können die Schiris per Video nachschaun obs abseits/foul oder sonnst was zum ahnden gibt.als Richtwert könnte man z.B. 10 Sekunden, nach Torerfolg,das Video zurückspulen.
weiters könnte man jedn Team pro spiel 3 timeouts zusprechen wo man den Schiri bitten kann sich strittige Situationen nochmal anzuschaun...z.B. ein nicht gegebenes foul im Strafraum.
statt gelbe karten gibt's Zeitstrafen.5 Minuten bei netto-Spielzeit,10 Minuten wenn so wie gehabt.ab 10,15 oder 20 Zeitstrafen gibt's ein spiel sperre.
die Verlängerung könnte man so gestalten das 15 Minuten ohne Torwart gespielt wird.kein spieler darf den ball mit der Hand berühren.
die schiedsrichter sollten auf alle fälle noch professioneller werden.die sollten nix anderes machen als Fußball und regelkunde.auch auf psychischer ebene sollten sie trainieren.sie sollten sich auch viel mit Fußball beschäftigen.sie sollten wissen wer viel foult,wer viel am boden rumliegt.da geht's mir nicht drum das schiris sich vorab ne Meinung bilden,da geht's mir eher drum das die wissen das Diego Costa ne miese ratte ist.
weiters sollten boxkämpfe zwischen spielern erlaubt sein.dazu ist,wie eben grad angeführt,wichtig das die schiris wissen das Costa ne ratte ist und nicht dazwischen gehen wenn Zlatan ihn umhaut.

wenn ich ehrlich bin,gefällt mir mein letzter vorschlag am besten :)

meine frau ist der Meinung das alle spieler nackt rumrennen solln......absurd,ich mein wer will schon Fellaini nackt sehn :shock: der hat sicher den selben wuschel zwischen den beinen wie oben am kopf.

_________________
Was Sepp Herberger sagte, ist noch nicht lange her:"Ein Spiel dauert 90 Minuten", doch manchmal auch mehr.Nach 90 Minuten stand Bayern da wie der Sieger,doch in der Nachspielzeit kam Manchester wieder.


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: FIFA-Regeln / Technologie im Fussball / Schiedsrichter
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2017, 16:41 
Administrator
Benutzeravatar
 Website besuchen  Profil

Registriert: Fr 21. Mär 2008, 15:38
Beiträge: 4643
Wohnort: Salgesch (CH)
Abseitsregel abschaffen
Quatsch. Siehe Versuch von 11 Freunde. Das passive Abseits kann m.E. bleiben. Allerdings muss genauer definiert werden, wann ein Spieler ins Spiel eingreift. Ich meine, sobald er einem Verteidiger im Weg steht oder dem Torhüter die Sicht verdeckt, ist es einfach kein passives Abseits mehr.

Shoot-out
Finde ich auch noch eine lustige Idee, die mal ausprobiert werden könnte.

Zeitstrafe statt Gelbe Karte
Da halte ich nichts davon. Gleiche Begründung wie bei Anzahl an Fouls pro Spiel: Schiedsrichter haben zu viele Fehlentscheidungen und pfeifen zu unkonstant.

Mehr Spielerwechsel
Finde ich super. Gibt dem Trainer die Möglichkeit, das Spiel taktisch stark zu verändern. Meiner Meinung nach sollten die Wechsel auch nicht gross beschränkt werden. Einfach max. 7 Ersatzspieler und die dürfen so oft ein- und ausgewechselt werden, wie der Trainer das wünscht (geht natürlich nur im Zusammenspiel mit der Nettozeitberechnung).

Die letzten 10 Spielminuten als netto-Spielzeit austragen
NEIN! Nicht die letzten 10 Minuten! Das ganze Spiel! Verkürzt die Spielzeit auf 60-70 Minuten, aber dafür läuft die Zeit nur, wenn der Schiedsrichter durch Pfiff den Ball freigibt bis zum nächsten Unterbruch. Fertig Zeitspiel. Es gibt keinen Anlass mehr, 10 Minuten auf dem Boden umherzurollen und eine Verletzung vorzutäuschen, während es bei einer tatsächlichen Verletzung keinen Anlass mehr gibt, den Spieler vom Feld zu holen, sondern man ihn behandeln kann und er dann direkt weiterspielen kann (okay, Behandlungspause auf max. 90 Sekunden oder so begrenzen).

Videobeweis
Ja, aber nicht wie beim Eishockey, sondern wie beim American Football. Der Schiedsrichter darf selber jede strittige Entscheidung durch den Videoschiedsrichter überprüfen lassen (Tor/Nicht-Tor, Elfmeter/Schwalbe, Abseits,...). Zusätzlich hat jedes Team pro Spiel/Halbzeit drei Challenges zur Verfügung, die verfallen, wenn ihre Challenge falsch war oder die bleiben, wenn sie recht war. Wenn der Videoref zu keinem eindeutigen Ergebnis kommt, bleibt der Tatsachenentscheid des Schiedsrichters stehen.

_________________
Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net? Who put the ball in the Germans’ net?
Bild


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group  
Design By Poker Bandits  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de